WESERTEAM
IT Services & Solutions

Leistungsangebot


    E-Commerce

    Bestellung und Zahlung online
      E-Commerce (Electronic Commerce, eCommerce) hat im engeren Sinn zwei Hauptausprägungen: Zum einen das Bestellen von Waren und Dienstleistungen per Online-Medium (Internet), und zum anderen das Bezahlen dieser Güter und Leistungen online.

    Online-Interaktion
      Die Abwicklung sämtlicher Interaktionen findet entweder über das Internet, über ein firmeneigenes Intranet oder über ein Extranet statt.

    Marktpotential wächst
      Aus einer aktuellen Studie von Infratest geht hervor, dass in den letzten zwölf Monaten rund 2,2 Millionen Deutsche online eingekauft haben und die Neigung zum Online-Shopping nimmt weiter deutlich zu.

    Bezahlung lieber offline
      In Deutschland überwiegt allerdings noch immer die Online-Order gegenüber Shopping nach dem 'full-transaction-model', d.h. die Geldströme fließen immer noch in klassischen Bahnen. Bevorzugt nachgefragt werden Hard- und Software, Bücher, CDs, Tickets, Reisen und Finanzdienstleistungen.

    E-Business - gesamtes Konzept zur Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien, die den E-Commerce dann erst ermöglichen. Somit ist E-Commerce ein Teilaspekt des E-Business (Electronic Business, eBusiness).

    Vorüberlegungen für das eigene E-Commerce Angebot

      * Das Angebot - Welche Produkte sollen im Internet verkauft werden?
      * Die Vertriebswege - Welche Vertriebswege sollen genutzt werden?
      * Die Bezahlung - Welche Zahlungssysteme sollen akzeptiert werden?
      * Die vorhandenen Ressourcen – Erstellung der Internetpräsentation
      * Die Schnittstellen – Anschluss an ein elektronisches Warenwirtschafts- und/oder Clearingsystem?
      * Die Umsetzung – Erstellung eines Anforderungskatalogs an den Provider und die dazu nötige Software und Netztechnik.

    Preisgestaltung - E-Commerce
      Gerne erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam mögliche E-Commerce-Modelle passend für Ihr Unternehmen. Dabei bieten wir Ihnen von der Beratung über Planung, Realisierung, Schulung und Betreuung die gesamte Dienstleistungspalette aus einer Hand.

 
SSH
Telnet und die Remote Shell »rsh« waren bis in die 90er Jahre der Weg, wenn sich ein Benutzer über das Netz an einem Unix-Rechner anmelden wollte. Weil beiden Protokollen jeglicher Schutz vor Angreifern fehlt, gelten sie heute als überholt. Beide übertragen das eingegebene Passwort sowie alle übermittelten Daten im Klartext, also unverschlüsselt.
OpenSSH
Ein geeigneter Nachfolger fand sich mit der SSH, der Secure Shell [1]. Heute kommt üblicherweise die freie Implementierung OpenSSH [2] zum Einsatz. SSH verschlüsselt die komplette Datenübertragung und vereitelt damit jeden Versuch, Passwörter oder übermittelte Daten abzuhören. Neben der klassischen Benutzerauthentifizierung per Passwort beherrscht SSH auch modernere Verfahren, vor allem die Authentifizierung mit einem kryptographischen Schlüsselpaar. Auch der Client prüft, ob er sich mit dem gewünschten Server verbunden hat oder ob sich ein Angreifer als so genannter Man in the Middle einschleusen will.

Copyright © 2007 - 2021 Weserteam: IT-Services & Consulting, Bremen (Germany). All rights reserved.